Glitter Twitter

glitteringeyes

Das ist glaubs ein Twitter. Ich bin Generation 1984 (für diejenigen, die diese Dystopie gelesen haben). Und verstehe eigentlich nicht genau, was Twitter ist. Auf Wikipedia finde ich Einträge in über 100 Sprachen. Sie besagen, dass Twitter englisch ist. Gezwitscher bedeutet, wörtlich übersetzt, oder literallly wie der versierte Cosmopolitan zu pflegen sagt. Es sei eine digitale Echtzeit-Anwendung zum Mikroblogging (zur Verbreitung von telegrammartigen Kurznachrichten). Auf Finnisch klingt das dann erst so richtig cool: Twitter on yhteisö- ja mikronlogipalvelu, jonka käyttäjät pystyvät lähettämään ja lukemaan toistensa päivityksiä Internetissä. Tekstipohjaiset viestit eli twiitit (virallinen suomennos), englanniskit tweet, voivat sisältää korkeintaan 140 merkkiä. Aber irgendwie bin ich doch keine Twitterin. Ich habe bestimmt schon 1000 Zeichen geschrieben. Wieviele darf man wohl beim Twitter? Ich schaffe es einfach nicht, mich kurz zu fassen. Ich könnte natürlich mit Hashtags arbeiten. #Aber #das #überlasse #ich #gerne #der #jüngeren #Generation. Dennoch, dieser Beitrag ist ein Eighties-Twitter. Das heisst, er ist kurz, aber nicht so kurz, wie heute die Twitter sind. Wir hatten ja damals noch ein wenig mehr Zeit. Und noch nicht so eingrenzende Regeln, was die Kurzmitteilungen betraf. Die wir ja ohnehin auf Papier mit Kugelschreiber verfassten. Watch with glittering eyes. Eigentlich hätte ich gar nicht mehr sagen müssen. Ich wünsche euch allen, dass ihr das könnt. Ab und an. Wer mit funkelnden, neugierigen Augen observiert, wird vielleicht mit funkelnden Momenten belohnt. Das ist nur eine funkelnde These. Also, beobachtet euren Aussenraum, noch viel mehr euren Innenraum mit aufmerksamem, funkelndem Auge. Das wäre dann mein Twitter zu dem Glitterbild. Danke Roald Dahl. Ich habe zwar noch nie einen Roman von dir gelesen, aber ich mag dich irgendwie.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s